Aktuelles

Feste Größe an unserer BBS: DruckFest

Die Aktivitäten der Schüler um den Vorstandsvorsitzenden Jan Antons und seine Mitstreiter Kamra Krüger und Matthis Bloom im Schuljahr 2018/19 wurden auf der Mitgliederversammlung Anfang Juni in der Volksbank präsentiert und sind im Folgenden nachzulesen. Vorab: Jeder Schüler war einem bestimmten Aufgabenbereich zugeteilt, so z. B. in der – sehr professionell aufgestellten – Buchhaltung, der Organisation, Fotografie, dem Druck oder Marketing.

• Besuch mit Vortrag über das genossenschaftliche Prinzip bei der Volksbank Lingen als Kooperationspartner von DruckFest
• Fahrt zum genossenschaftlichen Verbandstag in Oldenburg; Präsentation der eigenen Schülergenossenschaft
• Fotografie und Druck von 650 neuen BBS-Schülerausweisen mit dem eigenen Kartendrucker; Beschaffung eines zweiten Druckers
• Anfertigung von Studentenausweisen für die Berufsakademie für Bankwirtschaft (OL) und die Lingener Mosaikschule
• Teilnahme an der Vertreterversammlung der Volksbank Lingen
• Tests und Versuche mit dem sog. „Potchen“ (Fotos auf Holz u. andere Oberflächen übertragen) – zunächst eingestellt
• Teilnahme am Wettbewerb „Deutscher Klimapreis“ der Allianz Umweltstiftung
• Beteiligung am BBS-Weihnachtsmarkt: selbstgemachte Hörnchen, Angebot von Karten mit diversen Motiven, Rentierspiel
• Ausrichtung eines sehr aufwendigen und vielfältigen Workshop-Events mit sieben Schülerfirmen von fünf Schulen an unserer BBS
• Fortbildungsveranstaltung für Nachhaltige Schülergenossenschaften in Rastede
• Organisation des „3 x 3 x 3 x 300“-Battle (zum zweiten Mal an unserer Schule); eigenes Projekt: Verkauf von selbst dekorierten Blumentöpfen inklusive Küchenkräutern
• Teilnahme am BBS-Flohmarkt: Hüpfburg, Popcorn, Grillen, Zuckerwatte, ...
• Pflege der eigenen Facebook-Seite

Die Mitgliederzahl beträgt inzwischen 138, und es werden 178 Anteile gehalten. Die Bilanz weist hohe vierstellige Beträge aus und zeigt damit eine beachtliche Dimension. Auf der o. g. Mitgliederversammlung wurden der Vorstand entlastet und ein (kaum veränderter) neuer Aufsichtsrat gewählt. Danke und Anerkennung für die Arbeit, die ihr während eurer einjährigen BRW-Schulzeit in der Schülergenossenschaft DruckFest geleistet habt!