Schülerfirmen der BBS Lingen Wirtschaft

Die Bedeutung nachhaltiger Schülerfirmen und Schülergenossenschaften nimmt erfreulicherweise landesweit stets zu, sodass sie mittlerweile in zahlreichen Lehrplänen verankert sind. Das Konzept „Schülerfirma“ gibt es an den BBS Lingen Wirtschaft bereits seit dem Jahr 2012. Kerngedanke ist, dass zum Einstieg in das Berufsleben reale und praktische Erfahrungen wichtig sind. Die Berufsorientierung und der Erwerb einer Ausbildungsreife sind zentrales Ziel der Schülerfirmenarbeit. Bedeutsam sind somit wirtschaftliches Denken und Handeln mit der Orientierung an grundlegenden Werten und mit gesellschaftlicher Verantwortung zu verbinden.

 

Ansprechpartner

Heiko Baarlink

Studienrat

Tel.: 0591 – 804430
Berufsbildende Schulen Lingen Wirtschaft
Nöldekestraße 7
49809 Lingen (Ems)

Unsere Schülerfirmen zeichnen sich durch die Bearbeitung realer wirtschaftlicher Aufgaben- und Problemstellungen aus. Das wird unter anderem durch

  • reale Kundenkontakte,
  • reale Geld- und Güterströme
  • reale Finanzbuchhaltung

deutlich. Es wird also nichts simuliert, sondern es gilt das Motto: „Learning by doing“. Schülerinnen und Schülern haben die Möglichkeit, aktiv in der Wirtschaft mitzuwirken und damit Erfahrungen in verschiedenen Bereichen der Ökonomie zu sammeln. Im Gegensatz zum „normalen“ Schulalltag werden hier wirtschaftliche Prozesse erlebbar gemacht. Gearbeitet wird in unterschiedlichen Abteilungen. So können die Schülerinnen und Schüler beispielsweise Erfahrungen sammeln in den Bereichen „Marketing und Vertrieb“, „Produktion“ und „Rechnungswesen“.  Die Lernenden vertiefen ihre Kenntnisse in Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogrammen. Sie erfahren praxisnah unter anderem die Öffentlichkeitsarbeit, die Beschaffung von Waren und nehmen an Wettbewerben teil. Unterrichtet wird wöchentlich mit vier Schulstunden. Vermittelt werden unter anderem Kompetenzen, wie:

  • Übernahme von Verantwortung
  • Engagement
  • Kreativität
  • Organisationsfähigkeit
  • Bewusstsein für nachhaltige Prozesse
  • Selbstständigkeit
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • Verlässlichkeit

Die Summe der Schülerentscheidungen bestimmt den Unternehmenserfolg.
Erzielte Erfolge sorgen bei den Schülerinnen und Schülern für eine zusätzliche Motivation sowie einer Steigerung des Selbstwertgefühls. Jahr für Jahr bauen die „Generationen“ der Firmen buchstäblich aufeinander auf, nutzen Vorhandenes und schaffen Neues und hinterlassen (stolz) ihren individuellen Fußabdruck.

Unsere Schülerfirmen

Impressionen: Schülerfirma DruckFest

Voriger
Nächster